Strassensperre - meine Anfrage an die Eidgen. Zollverwaltung und deren Antwort

Guten Tag
Sie kennen die Situation im Bereich der Enklave Rodersdorf SO.

Zur Zeit sind die direkten Strassenverbindungen die über französisches Gebiet führen von und nach Rodersdorf durch Strassensperren gesperrt.

Das wurde nicht publiziert und es wurden keine Hinweisschilder angebracht um die Benützer dieser Verkehrsverbindungen auf die Sperren aufmerksam zu machen.

Die Massnahme ist unverständlich zumal die Sperren von der Schweiz und nicht von Frankreich ausgehen.
Da die Sperren unnötige Behinderungen für die Bewohner von Rodersdorf bedeuten, bitte ich Sie diese Massnahme aufzuheben resp. Rückgängig zu machen.
Freundlliche Grüsse
Armin Nüssli

--
Freundliche Grüsse
Armin Nüssli

Sehr geehrter Herr Nüssli

 

Besten Dank für Ihre Nachricht.

 

Aufgrund des Bundesratsentschlusses vom 16.03.2020 wird der Grenzverkehr auf die grösseren Grenzübergänge kanalisiert. Die Grenzübergänge in Rodersdorf wurden deshalb geschlossen und können nicht mehr befahren werden.

Die grenzüberschreitenden Bus- und Tramverbindungen sind davon bis auf Weiteres nicht betroffen.

 

Wir bitten Sie um Verständnis in dieser ausserordentlichen Lage.

 

Freundliche Grüsse

Regula Reitnauer
Dienstchefin Aufgabenvollzug

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD
Eidgenössische Zollverwaltung EZV
Zoll Nord - Grenzwache

Wiesendamm 4, Postfach 544, 4019 Basel

Tel

+41 58 469 14 71

Fax

+41 58 469 14 05

regula.reitnauer@ezv.admin.ch
www.ezv.admin.ch

stürmische Winde

                                                Gestaltung und Realisation: Armin Nüssli, 4118 Rodersdorf, nusslifoto@bluewin.ch